Sprungziele
Inhalt

Chronik

1997

Seitens der Schulämter Falkenstein und Plauen, des Oberschulamtes (OSA) Chemnitz und des Sächsischen Staatsministerium für Kultus  wurde zusammen mit dem Schulträger das Konzept als Pilotprojekt erstellt. Es umfasste die Zusammenführung der 5 Förderschulen des Oberen Vogtlandes:

  • die Lernbehinderten-Schule Oelsnitz,
  • die Lernbehinderten-Schule Markneukirchen,
  • die G-Schule Adorf, den G-Schulteil Klingenthal als Außenstelle der Sonnenhof-Schule Auerbach sowie
  • die Klinikschule für orthopädische Behandlungsfälle Bad Elster.

1998

April: Beschluss des Kreistages des Vogtlandkreises zum Zusammenschluss der oben genannten Schulen

1999

Zusammenschluss der Schulen Markneukirchen, Oelsnitz und der Klinikschule Bad Elster zum Förderschulzentrum "Oberes Vogtland"

September: Beginn der kooperativen Zusammenarbeit und der Integration von Schülern mit dem Förderschwerpunkt Lernen mit der Grundschule "Am Stadion" in Oelsnitz

2000

Juni: Grundsteinlegung für den Erweiterungsneubau am Schulteil Markneukirchen 

August: die Förderschule Adorf gehört zum Förderschulzentrum

September: Bildung von Hauptschulklassen

2001

Februar: Aufbau der beratenden Unterstützung anderer Schularten (Grundschule, Mittelschule, Gymnasium im Vogtlandkreis und im Landkreis Zwickau) im Förderschwerpunkt körperliche/ motorische Entwicklung

August: Einweihung des Erweiterungsneubaus mit Einzug der G-Schulteile Adorf und Klingenthal in den Markneukirchner Schulteil

2009

Juni: Jubiläumsfeier zum 10-jährigen Bestehen des Förderschulzentrums "Oberes Vogtland"

2010

Beendigung der Sanierungs- und Rekonstruierungsarbeiten an der Klingenthaler Straße 9 in Markneukirchen. Es entstanden ein neuer Werkraum, neue Klassenzimmer und neue Fluchtwege.

Beginn der Verhandlungen mit dem Schulträger gemeinsam mit dem Schulelternrat zur Sanierung des Schulteils Oelsnitz

2011

August: Integration von Schülern mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung an der Grundschule "Am Stadion" in Oelsnitz

September: Beginn der Beratung zum Förderschwerpunkt autistisches Verhalten an verschiedenen Schularten (Grundschule, Mittelschule, Gymnasium)

2012

Teilnahme am Projekt ERINA (Erprobung inklusiver Ansätze) in der Grundschule "Am Stadion" und in der Oberschule Oelsnitz

2015

Umzug des Oelsnitzer Schulteils im August von der Turnstraße 2 in den Willy-Brandt-Ring 13 unter dem Motto "Lernen unter einem Dach" mit dem Berufsschulzentrum e.o. Plauen Außenstelle Oelsnitz

  • Schulteil Oelsnitz in Turnstraße

  • Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen Oelsnitz im Vogtland

 

nach oben zurück